Dr. Nora Kalbarczyk

*1984, Dr. phil.

Studium der Islamwissenschaft und Germanistik in Berlin und Kairo mit einem Stipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung. Nach dem Magisterabschluss wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem deutsch-britischen Forschungsprojekt (Ruhr-Universität Bochum/Universität Cambridge), Promotion mit einer Arbeit über arabisch-islamische Rechtshermeneutik 2016. Im Anschluss islamwissenschaftliche Referentin bei der Christlich-Islamischen Begegnungs- und Dokumentationsstelle (CIBEDO), der Fachstelle der Deutschen Bischofskonferenz für den christlich-islamischen Dialog.

Seit November 2017 Leiterin des Referats Naher und Mittlerer Osten beim KAAD.