Dr. Heinrich Geiger

* 1954; Dr. phil.

Magister- und Promotionsstudium in den Fächern Sinologie, Philosophie, Chinesische Kunst- und Archäologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Einjähriges Gaststudium an der Städelschule Frankfurt/ Main im Fach „Freie Malerei und Kunsttheorie“. Promotionsstipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

Nach einer Tätigkeit in der Auslandsabteilung einer deutschen Großbank, seit 1990 beim KAAD, Referatsleiter Asien.

Publikationen in den Bereichen Ästhetik, Philosophie, Kulturwissenschaften, interkultureller Dialog.